Dimmsalabim – es werde Licht!

Veröffentlicht am 18. Mai 2015 in: Neues über Apps und mobile Weblösungen

Wie kann man einen Helligkeitsregler über eine App aufwerten, optisch ansprechend gestalten und dazu noch etwas Pep reinbringen? Mit dieser Frage haben wir uns bei der Konzeption eines aktuellen Projekts beschäftigt und möchten hier kurz unsere Ergebnisse vorstellen.

Natürlich kann man eine Lichtsteuerung auch durch Zahlenfelder oder einen simplen Schieberegler umsetzen – dies erschien uns aber langweilig und ermüdend: Es entsteht kein bleibender Eindruck beim Anwender und die Tätigkeit wird schnell monoton. Dabei kann das Ganze doch mit Hilfe einer kleinen Animation richtig Spaß machen!

Haben Sie schon mal Kindern zugeschaut, die mit dem Dimmer einer Lampe spielen und staunen, wie das Licht dunkler oder heller wird? Genau diesen natürlichen Spieltrieb haben wir uns zunutze gemacht und in den Hintergrund unserer App eingebaut. Damit der Anwender auch was zum Gucken bekommt, wird die Prozentangabe der Leuchtkraft als Zahl und als Visualisierung eines sich füllenden Kreises dargestellt.

Durch Wischen des Fingers auf der entsprechenden Fläche, lässt sich der Wert nach Belieben verändern und wird direkt über verschiedene Animationen visualisiert:

Dimmsalabim – es werde Licht!

Diese spielerische Herangehensweise ermöglicht es, auch eine optisch simple Funktion wie die Lichtsteuerung deutlich aufzuwerten und Benutzern den Umgang mit der App zu verschönern.

Beitrag teilen

Kommentare